Anreise Zeller Bergland

Das Zeller Bergland:

 

Zell im Wiesental (423 m ü. M.) liegt eingebettet im klimabegünstigten Tal der Wiese (Fluss), umrahmt von den Aussichtspunkten Hohe Möhr (983 m), Zeller Blauen (1077 m) und dem Rümmelesbühl (775 m).

Die Stadt Zell im Wiesental bildet den Mittelpunkt, des von herrlichen Tannen- und Mischwäldern umgebenen Zeller Berglandes. Der Fluss die Wiese entspringt am Feldberg auf 1200 m Höhe und fließt in südlicher Richtung durch das Wiesental bis sie nach 55 km in Basel in den Rhein mündet.

Für Wanderer ist das Zeller Bergland hervorragender Ausgangspunkt mit wunderschönem Panoramablick bis in die Vogesen und Schweizer Alpen. Ausflüge in die benachbarten Länder im Dreiländereck Schweiz und Frankreich sind in Kürze zu erreichen.

 

Der Erholungsort Zell im Wiesental ist der Geburtsort von Constanze Mozart geb. Weber, der Gattin von Wolfgang Amadeus Mozart und Cousine des großen Musikers und Konponisten Carl-Maria- von Weber.

 

www.constanze-mozart.de

 

Im sehenswerten Wiesentäler Textilmuseum wird die textile/industrielle Vergangenheit bzw. Werdegang von 1750 bis heute aufgezeigt und dargestellt.

 

www.wiesentaeler-textilmuseum.de